Boorberg Verlag

Alexa Sipos

Insgesamt 12 Fachbeiträge

Jahr
2008 (1)
2007 (6)
2006 (4)
2005 (1)

Sachgebiet
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (3)
Rechtliches (3)
Arbeitsrecht (1)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
IT-Sicherheit (1)
Aus- und Fortbildung (1)
Veranstaltungssicherheit (1)

Sicherheitspaket für den Mittelstand im Kampf gegen Wirtschaftsspionage

28.01.2008 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: Landesinitiative "secure-it.nrw"

Schlagwörter: IT-Sicherheit, Wirtschaftsspionage, MIttelstand

Mit einem neuen, kostenlosen Beratungs- und Informationspaket können sich Unternehmen in Nordrhein-Westfalen jetzt noch besser gegen drohende Sicherheitsrisiken schützen. Initiatoren dieser Aktion sind der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und die vom NRW-Innovationsministerium getragene Landesinitiative "secure-it.nrw", die zukünftig miteinander kooperieren.       mehr...


Schutz "Kritischer Infrastrukturen" oder: Früher war die Welt noch in Ordnung

01.10.2007 · Autor: Alexa Sipos

Schlagwörter: Informationsstrukturen, IT-Sicherheit, Kritische Infrastrukturen

Vor dem aktuellen Hintergrund der Berichte über chinesische Versuche, in die IT- Infrastruktur deutscher Unternehmen und Behörden einzudringen, ist einmal mehr deutlich geworden, wie verwundbar und schützenswert unsere Infrastrukturen sind. Bei Staat und Wirtschaft ist der Schutz Kritischer Infrastrukturen längst in den Focus gerückt. Neben nationalstaatlichen Bemühungen befasst sich auch die EU mit dem Schutz kritischer Infrastrukturen (EPSKI).      mehr...


Nichtigkeit von Beschlüssen einer Hauptversammlung nach Mitternacht

20.08.2007 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: LG Düsseldorf - Urteil vom 16.05.2007 Az. 36 O 99/06

Schlagwörter: Aufsichtsratsvorsitzender, Hauptversammlung, Veranstaltungsschutz

Endet eine für einen bestimmten Tag einberufene Hauptversammlung nach Mitternacht, so sind alle Beschlüsse der Hauptversammlung nichtig. Dies stellte das LG Düsseldorf in einem im einstweiligen Rechtschutzverfahren ergangenen Urteil vom 16. Mai 2007 fest. Der Ablauf von Hauptversammlungen ist für die Sicherheitskräfte des Veranstaltungsschutzes von Bedeutung.      mehr...


Der Bachelor Studiengang Risiko- und Sicherheitsmanagement an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung in Bremen

12.06.2007 · Autor: Alexa Sipos

Schlagwörter: Bachelor, Qualifizierung, Ausbildung von Sicherheitsmanagern

Der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (VSW NW) sprach mit Dr. Claudia Kestermann, Hochschule für Öffentliche Verwaltung in Bremen, über den Studiengang "Risiko- und Sicherheitsmanagement" (RSM) an der Hochschule für Öffentliche Verwaltung in Bremen, der erfolgreich in das zweite Jahr geht.       mehr...


Abberufung eines Datenschutzbeauftragten im Unternehmen

29.03.2007 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: BAG - Urteil vom 13.03.2007 Az. 9 AZR 612/05

Schlagwörter: Datenschutz, Datenschutzbeauftragter, Unternehmen, Arbeitsvertrag, Berufung, Revision

Öffentliche und nichtöffentliche Stellen, die personenbezogene Daten erheben, haben einen  Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Er ist in Unternehmen dann schriftlich zu bestellen, wenn mindestens zehn Personen personenbezogene Daten automatisiert erheben, verarbeiten oder nutzen. Das Bundesarbeitsgericht hatte zu entscheiden, unter welchen Umständen die Abberufung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten rechtmäßig ist.         mehr...


Interview mit Frau Heike Vehling, Verfassungsschutz NRW zu dem Thema Volksrepublik China und Wirtschaftsspionage

06.03.2007 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: Wirtschaftsspionage

Schlagwörter: Wirtschaftsspionage, Volksrepublik China, Spionageabwehr NRW, Sicherheitspartnerschaft NRW

Die Absicherung des eigenen Know-hows ist für die westliche Industrie eines der fundamentalen Probleme in der Zusammenarbeit mit chinesischen Kontaktpartnern. Bei der Bedrohung der deutschen Wirtschaft durch Spionage fallen die Aktivitäten der Volksrepublik China durch die gut durchdachte Strategie der Informationsbeschaffung auf.      mehr...


Privates Surfen im Internet - Grund für eine fristlose Kündigung?

25.01.2007 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: BAG - Urteil vom 07.07.2005 Az. 2 AZR 581/04

Schlagwörter: Internet, private Nutzung des Internets, Abmahnung, fristlose Kündigung

Das Internet am Arbeitsplatz ist heute kaum mehr wegzudenken, weil es von Berufs wegen benötigt wird. Viele Arbeitsplätze sind mit einem Internetzugang ausgestattet. Hin und wieder wird dieser auch für die private Recherche oder ähnliches genutzt. Das Urteil des BAG beantwortet ziemlich eindeutig die Frage, ob das private Surfen im Internet erlaubt ist und welche Folgen es haben kann.        mehr...


Meine Kunden - Deine Kunden?

09.11.2006 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: BGH - Urteil vom 27.04.2006 Az. I ZR 126/03

Schlagwörter: Betriebsgeheimnis, Geschäftsgeheimnis, Kundenlisten

Kundenlisten, die Daten von Kunden enthalten, zu denen bereits eine Geschäftsbeziehung besteht und die daher auch in Zukunft als Abnehmer der angebotenen Produkte in Frage kommen, stellen für ein Unternehmen einen wichtigen Bestandteil seines "Good will" dar. Es liegt in der Natur dieser Kundenlisten, dass sie nicht in die Hand eines Wettbewerbers geraten dürfen. Scheidet ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen aus, nimmt er während der Beschäftigungszeit erworbene Kenntnisse mit.       mehr...


Bessere Bekämpfung der Computerkriminalität

26.09.2006 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: Strafrechtsänderungsgesetz zur Bekämpfung der Computerkriminalität

Schlagwörter: Computerkriminalität, IT-Sicherheit, Computersabotage, Hacking

Am 20. September 2006 wurde der Regierungsentwurf des Strafrechtsänderungsgesetzes zur Bekämpfung der Computerkriminalität beschlossen. Der Entwurf setzt den EU-Rahmenbeschluss über Angriffe auf Informationssysteme sowie das Europarat-Übereinkommen über Computerkriminalität in nationales Recht um und soll Regelungslücken schließen.      mehr...


Wirtschaftsspionage und -kriminalität schon im Ansatz verhindern

27.07.2006 · Autor: Alexa Sipos

Anlass: Public-Private-Partnership Wirtschaftsspionage

Schlagwörter: Know-how-Schutz, Sicherheitspartnerschaft, Wirtschaftsspionage

Wirtschaftsspionage und -kriminalität fügen der Wirtschaft jährlich Millionenschäden zu. Seit Oktober 2001 gibt es in Nordrhein-Westfalen eine Public-Private-Partnership, die mittlerweile über die Grenzen von Nordrhein-Westfalen hinaus Beachtung findet. In der Sicherheitspartnerschaft gegen Wirtschaftsspionage/Wirtschaftskriminalität kooperieren die Industrie- und Handelskammern NRW, der Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Nordrhein-Westfalen e.V. und das Innen- und Wirtschaftsministerium.       mehr...


<< Erste< zurück12weiter >Letzte >>

-