Boorberg Verlag

Wilhelm Beisel

Insgesamt 30 Fachbeiträge

Jahr
2013 (2)
2012 (4)
2011 (4)
2010 (2)
2009 (1)
2007 (2)
2006 (2)
2005 (6)
2004 (3)
2003 (3)
mehr >>

Sachgebiet
Sicherheitstechnik (22)
IT-Sicherheit (2)
Sonstige Rahmenbedingunge... (2)
Mechanische Sicherungen, ... (1)
Sicherheit im Wandel der ... (1)
Sicherheitsrisiken/Bedroh... (1)
Aus- und Fortbildung (1)

Fenster: Sicherheit und Komfort für höhere Lebensqualität

13.08.2013 · Autor: Beisel, Wilhelm

Anlass: Fenstertage 10. und 11. Oktober 2013 in Rosenheim

Schlagwörter: Altbauten, EnEV 2014, Plusenergiehaus, Einbruchschutz

Experten beleuchten das Thema moderner Fenster- und Fassadensysteme unter verschiedenen Blickwinkeln. Insbesondere werden sie die Energiewende (EnEV 2014) behandeln, die Sanierung von Altbauten und Schimmelschäden, neue technische Entwicklungen von Glas, Schallschutz und der Tageslichtversorgung, das Passiv- und Plusenergiehaus sowie den Einbruchschutz von Glas und die DIN 4109.      mehr...


Forschungsergebnisse des ift Rosenheim - Reduziertes Flächengewicht von Mehrscheiben-Isolierglas

05.04.2013 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: Energie Einsparverordnung

Schlagwörter: Mehrscheiben-Isolierglas, Verglasungen

Durch die Verschärfung der neuen EnEV hat der Einsatz von energieeffizientem Mehrscheiben-Isolierglas stark zugenommen. Höheres Gewicht der Verglasungen führt zu stärkerer Belastung von Rahmen, Beschlägen und zu einem höheren Unfall- und Gesundheitsrisiko für Monteure. Neue Erkenntnisse machen die Reduzierung des Flächengewichts möglich.      mehr...


Novellierung der EnEV 2013 - Verantwortungsvoller Umgang mit wertvollen Ressourcen

16.12.2012 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: EnEV 2013, DIN 4108-2

Schlagwörter: EnEV, Energieeinsparung, Jahresprimärenergiebedarf, Wärmedämmung

Die Fachtagung " Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit" zum nachhaltigen Wirtschaften am 11. und 12. März 2013 befasst sich mit der Energieeinsparverordnung; energetischen Anforderungen an Fassaden, Fenster, Glasbaustoffen, dem Schutz wertvoller Ressourcen, der Energiewende und der europäischen Gebäude-Effizienzrichtlinie.      mehr...


Anpassung an neue Normen und Vorschriften

16.08.2012 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: Norm DIN EN 1627 Ausgabe September 2011

Schlagwörter: Tätertypen, Widerstandsklassen, Widerstandszeiten

Die DIN EN 1627:2011 umfasst seit September 2011 eine neue Klassifizierung der Widerstandsklassen zu Türen, Fenstern, Vorhangfassaden, Gitterelementen und Abschlüssen beim modus operandi, dem Tätertyp und den Vorgehensweisen.      mehr...


Barrierefreie Türen für den Wohnbereich - Anforderungen

25.07.2012 · Autor: Beisel, Wilhelm

Anlass: KfW-Programmen 155

Schlagwörter: Altersgerechtes Umbauen, Investitionszuschuss, KfW-Programm

Bei der barrierefreien Sanierung von Wohnungen kommt es auf Leichtgängigkeit,Bedienbarkeit und Sicherheit von Türen für Kinder, ältere Menschen oder Menschen mit Handicap in ihren Wohnungen an. Das ifz Rosenheim, wissenschaftlicher Dienstleister für die Branche beschreibt die Anforderungen nach dem aktuellen Stand der Technik und gibt Hinweise zur Ausschreibung und Produktauswahl.      mehr...


Universal Design - Chancen und Konsequenzen für Bauelemente

25.07.2012 · Autor: Beisel, Wilhelm

Anlass: Presseinformation ift vom 25.07.2012, 120773 ift

Schlagwörter: Universal Design, Wohnkomfort

Universal Design (UD) zeichnet sich als Zukunftsaufgabe für die Baubranche und die Hersteller von Bauelementen ab. Funktionselemente wie Fenster, Türen und Tore sind dabei besonders betroffen, weil diese den Wohnkomfort und die Sicherheit verbessern können. Megatrends wie die Alterung der Gesellschaft, Digitalisierung, Globalisierung, dezentrale und regenerative Energieversorgung und die Ressourcenknappheit beeinflussen die Wirtschaft, die Arbeitswelt und das private Lebensumfeld.      mehr...


Neue Materialien und Konstruktionen für den Fenster- und Fassadenbau beim ift Forschungstag 2011

21.09.2011 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: Neue Materialien und Konstruktionen für Fenster- und Fassadenbau

Schlagwörter: Fensterbau, Verbundwerkstoffe, PU-Hartschäume

Die Verwendung von "neuen Werkstoffen" und die Entwicklung von "neuen Konstruktionen" sind ein wesentlicher Faktor für die zukunftsträchtige Gestaltung des Bauens mit Fenstern und Fassaden. Vom 8. bis 9. November 2011 findet in Osnabrück der dritte ift Forschungstag statt.      mehr...


Notifizierung für komplettes Brandverhalten

21.09.2011 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: DIN EN ISO/IEC 17025, DIN EN 12101-1

Schlagwörter: CE-Kennzeichnung, Brandverhalten von Baustoffen

Das ift Rosenheim, europaweit notifizierte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle und international nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert, erhält mit den Bescheiden des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt), Berlin, eine Notifizierung, die zur Prüfung aller Produkte im Arbeitsgebiet Brandverhalten berechtigt. Das ift Rosenheim ist damit noch flexibler und leistungsstärker.       mehr...


Authentifizierungstechnologie in Debit- und Kreditkarten

21.02.2011 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: MasterCard, neue Technologie für Kreditkartensicherheit

Schlagwörter: MasterCard, Symantec, NagraID Security, Zahlungskarten Sicherheitsfunktionen

Die neue Authentifizierungstechnologie in Debit- und Kreditkarten schützt Nutzer, Aussteller und Händler besser vor Internetbetrug und Identitätsdiebstahl. NagraID Security, MasterCard International und Symantec schließen sich zusammen, um MasterCard "Display Card" auch in den USA anzubieten. Damit wird ein höheres Maß an Sicherheit durch starke Authentifizierung angeboten.      mehr...


Paniktüren nach Produktnorm EN 14351-1 ausschreiben

06.02.2011 · Autor: Wilhelm Beisel

Anlass: DIN EN 14351-1

Schlagwörter: Panik, Gebäuderäumung, Europa-Norm.

Das ift Rosenheim empfiehlt Planern, Architekten und Behörden, Notausgangs- bzw. Paniktüren nach der europäischen Produktnorm DIN EN 14351-1 auszuschreiben.  Eigenschaften und Leistungsklassen sowie die erforderlichen Prüfungen Feuerwiderstand, Einbruchhemmung, Rauchschutz, Korrosionsbeständigkeit, Fluchtwegsicherheit, Panikfunktion, Schlagregen-, Luft- und Winddichtigkeit werden im Prüfzeugnis erfasst.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-