Boorberg Verlag

A.1 Aktuelles und Grundlagen - Sicherheit im Wandel der Gesellschaft

Insgesamt 321 Fachbeiträge

Jahr
2018 (18)
2017 (22)
2016 (30)
2015 (51)
2014 (34)
2013 (24)
2012 (13)
2011 (11)
2010 (9)
2009 (10)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (117)
Bückmann, Anna Kristina (29)
Kellermeyer, Sabine (25)
Buschbeck, Johannes (14)
Dienstbühl, Dr., Dorothee (13)
Gerber, Claus (8)
Prof. Dr. Dienstbühl, Dor... (7)
Dienstbühl, Dorothee, Pro... (6)
Dienstbühl, Dr. Dorothee (6)
Ehses, Herbert (6)
mehr >>

Erdogan-Besuch – Was dürfen ausländische Sicherheitsleute?

04.10.2018 · Autor: Christian Solmecke, LL.M

Anlass: Erdogan in Deutschland

Schlagwörter: Staatspräsident, Hoheitsrechte, Ausland, Türkei, Sicherheitskräfte

Am Wochenende hatte der umstrittene türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die Zentralmoschee der Türkisch-Islamischen Union Ditib im Kölner Stadtteil Ehrenfeld eingeweiht. Am Rande der Eröffnung versuchten türkische Sicherheitskräfte laut Medienberichten offenbar Polizei zu spielen. Sie bedrängten und schüchterten Passanten ein und versuchten mit Polizei-Flatterband Straßen abzusperren. Ist dies erlaubt?      mehr...


Im Blickpunkt: Kriminelle Familienclans

19.09.2018 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Beisetzung des Clan-Mitglieds Nidal R.

Schlagwörter: Clan, Großfamilien, Familienclans, Massenschlägerei, Widerstand

Die Tötung des Clanmitglieds Nidal R. und der gewalttätige Übergriff von Clan-Mitgliedern gegen eine Polizistin in Essen lösen gegenwärtig großes Medieninteresse an kriminellen Familienclans aus. Dabei stehen spezifische Großfamilien bereits seit Jahren im Focus der Sicherheitsbehörden, die sich mit der organisierten Kriminalität auseinanderzusetzen haben. Man spricht in diesem Zusammenhang von „abgeschotteten Subkulturen“ – oder von arabischen Familienclans.      mehr...


Haben europäische Arbeitnehmer keine Lust mehr auf IT-Sicherheit?

04.09.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Aktuelle Studie

Schlagwörter: Cybersecurity, IT-Sicherheit, Arbeitnehmer, Datensicherheit

Obwohl die Bedrohung von Unternehmen durch Fehler im Umgang mit Daten, sei es durch Verlust von Daten, Hacking oder Verstöße gegen die DSGVO, stetig steigt, scheinen die europäischen Arbeitnehmer vom Thema IT-Sicherheit genug zu haben. Das ergab eine Studie der Firma Aruba, einem Unternehmen von Hewlett Packard Enterprise, unter 7.000 Angestellten aus Unternehmen aller Größenordnungen aus 15 verschiedenen Ländern.      mehr...


Neue Wege der Rauschgiftkriminalität

29.08.2018 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Veröffentlichung Bundeslagebericht

Schlagwörter: Rauschgift, Drogenbeauftragter, Kriminalität, Lagebild, BKA

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und der Präsident des BKA stellten im Mai in Wiesbaden das Bundeslagebild Rauschgiftkriminalität 2017 vor. Für das Jahr 2017 weist das Lagebild eine Steigerung aus. Doch gerade Entwicklungen in der Drogenkriminalität sind sehr schwierig nachzuzeichnen. Die registrierten Anstiege in den meisten Bereichen können nicht kausal mit einem realen Anstieg der Drogendelinquenz gleichgesetzt werden.      mehr...


Sicherheitsgefühl stärken

Der Deutsche Städte-und Gemeindebund sieht es als Aufgabe aller politischen Ebenen in Deutschland an, das Sicherheitsempfinden in der Bevölkerung zu stärken und konsequent gegen Bedrohungen vorzugehen. Mögliche Schritte, um diesen Zielen gerecht zu werden, könnten nach Auffassung des kommunalen Spitzenverbandes ein Ausbau der Polizeipräsenz in der Fläche sowie verschiedene Maßnahmen auf kommunaler Ebene sein.      mehr...


Digitale Angriffe: Netzbetreiber trainieren für den Ernstfall

Die innogy SE und CyberGym Europe haben im Mai in Essen vereinbart, gemeinsam Cyber-Sicherheitstrainings anzubieten. Dafür wird ein Trainingszentrum in Frankfurt am Main aufgebaut. Die Inbetriebnahme ist noch für das laufende Jahr geplant. In dem Trainingszentrum sollen Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen geschult werden, Angriffe auf die sensible Energie-Infrastruktur zu erkennen und abzuwehren.      mehr...


Sichere Reiseländer

09.07.2018 · Autor: Kapinos, Klaus

Anlass: Weltwirtschaftsforum in Davos

Schlagwörter: Sicherheitsranking, Deutschland, Reiseland, Sicherheit, Terrorismus, Terroranschlag

Oman und Ruanda sind sicherer als Deutschland – das zumindest ist das Ergebnis einer Studie des Weltwirtschaftsforums, die auf dem diesjährigen Treffen in Davos vorgelegt wurde. Grund für das schlechte Abschneiden könnten die Methoden der Erhebung sein.      mehr...


Das Broken-Web-Phänomen: Teil 2

14.06.2018 · Autor: Rüdiger, Thomas-Gabriel, M.A.

Schlagwörter: Broken-Web-Phänomen, Polizeiaccounts, Normenkontrolle, Cybergrooming

Die Entwicklung des digitalen Raumes steht momentan an einem Scheideweg. Wie und vor allem wer soll in diesem Raum ohne physische Grenzen Normen definieren und durchsetzen? Der Kriminologe Thomas-Gabriel Rüdiger beleuchtet im zweiten Teil seines Beitrags die Frage, ob Cybergrooming ein Resultat des Broken Web ist und ob ihm mit einer virtuellen Polizeistreife begegnet werden kann.      mehr...


Gewalterfahrungen von Mitarbeitern der Berliner Ordnungsämter

06.06.2018 · Autor: Prof. Marcel Kuhlmey

Anlass: Studie des Fachbereichs Polizei und Sicherheitsmanagement der HWR Berlin

Schlagwörter: Übergriffe, Bedrohung, Beleidigung, Polizei, Ordnungsämter

Die Übergriffe gegenüber der Polizei, der Feuerwehr und den Rettungsdiensten sind in den letzten Jahren zunehmend gestiegen und auch thematisiert worden. Diesem Phänomen sind aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ordnungsämter ausgesetzt, wie eine Studie aus dem Jahr 2016 belegt. Aus der Studie lassen sich Rückschlüsse für die Prävention und das situationsgerechtes Verhalten in Kontroll- und Konfliktsituationen ableiten.      mehr...


Das Broken-Web-Phänomen: Teil 1

Der vorliegende Beitrag skizziert die Theorie, dass durch offen begangene Delikte im digitalen Raum, bei denen keine sichtbare normenkontrollierende Reaktion erfolgt, ein Verstärkungseffekt eintritt. Den Nutzern wird aufgezeigt, dass offenbar keine Schutzmechanismen wirken, was zu immer weiteren Tathandlungen führen kann. Dieses Phänomen kann als Broken Web bezeichnet werden.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-