Boorberg Verlag

A.1 Aktuelles und Grundlagen - Sicherheit im Wandel der Gesellschaft

Insgesamt 304 Fachbeiträge

Jahr
2018 (1)
2017 (22)
2016 (30)
2015 (51)
2014 (34)
2013 (24)
2012 (13)
2011 (11)
2010 (9)
2009 (10)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (117)
Bückmann, Anna Kristina (29)
Kellermeyer, Sabine (25)
Buschbeck, Johannes (13)
Dienstbühl, Dr., Dorothee (13)
Gerber, Claus (8)
Dienstbühl, Dr. Dorothee (6)
Ehses, Herbert (6)
Prof. Dr. Dienstbühl, Dor... (5)
Dienstbühl, Dorothee, Pro... (4)
mehr >>

Verwirrung um „Women‘s Safety Area“ in Berlin – Eine Klarstellung

10.01.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Tagespolitische Debatte

Schlagwörter: Silvester, Frauen, Sicherheitszone, Women's Safety Area, Oktoberfest

Dieser Beitrag will bestehende Missverständnisse über eine Maßnahme bei der Silvesterfeier am Brandenburger Tor in Berlin beheben. Dort war eine sogenannte „Women‘s Safety Area“, also eine Sicherheitszone für Frauen eingerichtet worden. Dabei handelte es sich jedoch nicht um einen abgegrenzten Bereich, in dem Frauen ungestört feiern können sollten, sondern um eine Anlaufstelle in einem Zelt des DRK, welche es in dieser Form unter anderem schon seit Jahren auf dem Münchener Oktoberfest gibt.      mehr...


Sicherheit als Standortfaktor

08.11.2017 · Autor: Lübking, Uwe

Anlass: Herbsttagung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes in Utting am Ammersee am 27.10.2017

Schlagwörter: Sicherheit, DStGB, Prävention, Radikalisierung, Terrorgefahr

Die erhöhte Terrorgefahr, gewaltbereite Extremisten, Hasskriminalität und Gewalt gegenüber Kommunalpolitikern, Polizisten und ehrenamtlichen Helfern sowie die weiterhin hohe Einbruchs- und Alltagskriminalität stellen nach Auffassung des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB) das Vertrauen der Menschen in die innere Sicherheit des Landes auf eine harte Probe. Von daher müsse diese ein zentrales Thema der Sondierungsgespräche sein.      mehr...


Rocker als Erdoğans Arm? Die Agitation der Osmanen Germania

24.10.2017 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Razzien in Nordrhein-Westfalen

Schlagwörter: Osmanen Germania, Türkei, Staatliche Förderung

Razzien in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern belegen die Annahme, dass die Rockergruppe Osmanen Germania, ein sogenannter „Box Club (BC)“, mit türkischen Sicherheitsbehörden zusammenarbeitet und entsprechend von der Türkei finanziell unterstützt wird. Dieser Umstand ist relevant in der Einschätzung des Bedrohungspotentials.      mehr...


Umbrüche und Visionen

15.10.2017 · Autor: Dr. Katharina Erdmenger

Anlass: Transnationale Zusammenarbeit

Schlagwörter: Interreg B, Förderprogramm, CO2, Gesetzgebung, Raumentwicklung, Kooperation, Europa

Seit mehr als 20 Jahren tragen die Programme der transnationalen Zusammenarbeit, kurz Interreg B, zu einer nachhaltigen Raumentwicklung in Europa bei. 1996 startete die transnationale Zusammenarbeit als Interreg mit dem Ziel, den territorialen Zusammenhalt in größeren Kooperationsräumen in der Europäischen Union zu stärken.      mehr...


IT-Security-Messe it-sa: 10. bis 12. Oktober 2017

Europas Größte IT-Security Messe findet in diesem Jahr vom 10. bis 12. Oktober 2017 im Messezentrum Nürnberg statt. Mit über 580 Ausstellern aus 23 Ländern werden Ihnen die neuesten Entwicklungen aus Cloud, Mobile, Cyber-Security, Daten- und Netzwerksicherheit vorgestellt. Damit Sie Ihr Fachwissen nochmals ausweiten können, findet das Kongressprogramm "Congress@it-sa" bereits ab dem 9. Oktober 2017 statt. Hier können Sie bei verschiedenen Vorträgen teilnehmen und Experten Ihre Fragen stellen.      mehr...


Neue Ausgabe DSD - Der Sicherheitsdienst

21.09.2017 · Autor: Zischke, Frederik

Anlass: Neue Ausgabe des DSD

Schlagwörter: DSD, Sicherheitstechnik, Videoüberwachung, Bundestagswahl, Fachzeitschrift, Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen des Wach- und Sicherheitsmarktes: Wirtschaft, Politik, Arbeit, Soziales, Technik, Unternehmen und Märkte sowie über das Marktsegment Geld und Wert.      mehr...


Stellungnahme zur sog. intelligenten Videoüberwachung

06.09.2017 · Autor: Deutscher Anwaltverein

Anlass: intelligente Videoüberwachung

Schlagwörter: Überwachung, Kamera, Gefahrenabwehr, Gesichtserkennung

Anlass für diese Stellungnahme ist der aktuell unter der Schirmherrschaft von Bundespolizei, Bundesinnenministerium und Bundeskriminalamt laufende Probebetrieb eines Systems zur Erkennung von Gesichtern und bestimmten Verhaltensmustern am Berliner Bahnhof Südkreuz. Es wird zunächst auf die aktuelle Rechtslage und die Wirksamkeit herkömmlicher Videoüberwachung eingegangen und sodann ausgeführt, welche rechtlichen und tatsächlichen Probleme mit der sog. intelligenten Videoüberwachung verbunden sind. Schließlich werden Empfehlungen ausgesprochen.      mehr...


Zusammenarbeit zwischen BSI und Kommando CIR

01.08.2017 · Autor: Pressestelle, BSI

Anlass: Cyber-Security

Schlagwörter: Cyber-Security, Cyber-Attacken, Datenschutz

"Das Kommando CIR ist für uns als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde ein wichtiger Partner beim gemeinsamen Ausbau der gesamtstaatlichen Cyber-Sicherheitsarchitektur", so der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, beim Besuch des Kommandos CIR am 21. Juli in Bonn.      mehr...


»Schocken statt scharf schießen« – neue Waffen für die Polizei?

25.07.2017 · Autor: von Prondzinski, Peter

Anlass: Lücke zwischen Schusswaffe und Reizstoffsprühgerät

Schlagwörter: Elektroschocker, Reizgas, DEIG, Schusswaffe, Schlagstock

Häusliche Gewalt, Schlägerei, Raub, Bedrohung, Geiselnahme, Amok. Diese Einsatzstichworte beschreiben gefährliche, oft von Emotionalität und Aggression geprägte Einsatzverläufe. Die Täter/Störer sind oft mit Schuss-, Stich- oder Schlagwaffen bewaffnet. In diesen Situationen sind Polizisten zur Lagebewältigung auf sich, auf die Hilfsmittel der körperlichen Gewalt und ihre dienstlichen Waffen angewiesen.      mehr...


Verfassungsschutzbericht 2016 für die Bundesrepublik Deutschland

05.07.2017 · Autor: Dienstbühl, Dorothee, Prof. Dr.

Anlass: Vorstellung des Verfassungsschutzberichts des Berichtsjahres 2016

Schlagwörter: Verfassungsschutz, Bedrohungslage, Politisch motivierte Gewalt

Der Bericht des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) für das Jahr 2016 zeichnet das Bild einer zunehmenden Bedrohungslage in nahezu allen Bereichen der Politisch Motivierten Kriminalität (PMK) in der Bundesrepublik Deutschland. Vor allem die Zunahme der Gewaltbereitschaft ist in allen extremistischen Spektren nachvollziehbar und entsprechend besorgniserregend.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-