Boorberg Verlag

A.2 Aktuelles und Grundlagen - Sicherheitsrisiken/Bedrohungen

Insgesamt 312 Fachbeiträge

Jahr
2018 (9)
2017 (18)
2016 (12)
2015 (19)
2014 (17)
2013 (25)
2012 (10)
2011 (17)
2010 (32)
2009 (21)
mehr >>

Autor
Weiße, Günther K. (63)
Glitza, Klaus-Henning (26)
Ehses, Herbert (19)
Kuhlmey, Marcel (16)
Harnischmacher, Robert F.... (15)
Dienstbühl, Dorothee (12)
Dienstbühl, Dr. Dorothee (11)
Fink, Manfred (10)
Preuß, Thomas (10)
Leidel, Sven (8)
mehr >>

Abfallbehälter mit sprengwirkungshemmenden Kammern

01.10.2018 · Autor: Breuer, Norbert

Anlass: Abfallbehälter mit sprengwirkungshemmenden Kammern

Verantwortungsträger für die Sicherheit der Menschen im öffentlichen Raum - namentlich Sicherheitsbeauftragte und Einkaufsentscheider von Kommunen und Unternehmen - stehen vor maximalen Herausforderungen. Ihre Konzepte, die auf die ernste Bedrohungslage reagieren, benötigen dazu zeitgemäße technische Neuerungen. Eine mögliche Lösung können spezielle Abfallbehälter mit sprengwirkungshemmenden Kammern sein.      mehr...


Erhöhte Unfallgefahr in der Erntezeit

21.08.2018 · Autor: Vögele-Ebering, Tilman

Anlass: Unfallgefahr in der Erntezeit

Wenn in der Erntezeit wieder viele landwirtschaftliche Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind, besteht für Auto- und Motorradfahrer erhöhte Unfallgefahr, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Vor allem in ländlichen Regionen müssen Autofahrer jetzt wieder vermehrt mit langsam fahrenden, zum Teil schwer beladenen Fahrzeugen rechnen. Sie können unvermittelt hinter einer Kuppe oder nicht einsehbaren Kurven auftauchen.      mehr...


Verbot der „Osmanen Germania“

11.07.2018 · Autor: Prof. Dr. Dienstbühl, Dorothee

Anlass: Innenminister Horst Seehofer verkündet Verbot gegen den rockerähnlichen Club Osmanen Germania

Schlagwörter: Verbot, OGBC, Rockergruppen , Türkei, Box Club, Chapter, Osmanen

Am 10. Juli 2018 gab Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) das Verbot gegen 16 Ortsgruppen (sog. Chapter) des rockerähnlichen „Osmanen Germania Boxclub“ (OGBC) einschließlich ihrer Teilorganisationen bekannt. Damit ist den Angehörigen jede Betätigung im Sinne des Zusammenschlusses untersagt. Begründet wurde dies vom BMI mit der schwerwiegenden Gefährdung für individuelle Rechtsgüter und der Allgemeinheit. Die Konsequenzen dieses Verbotes sind in mehreren Hinsichten interessant – nicht zuletzt bezüglich der Auswirkungen in den politischen Beziehungen zur türkischen Regierung.      mehr...


Weniger Einbrüche auch im 1. Quartal 2018

07.05.2018 · Autor: Bernd Weiler

Anlass: Pressemitteilung vom 04.05.2018

Schlagwörter: Einbrüche, Sicherheitssysteme, Kriminalstatistik, Banken

Die sinkende Einbruchstendenz aus dem Vorjahr hält an: Im ersten Quartal 2018 hat das Securitas Operation Center in Berlin 19 Prozent weniger Einbrüche registriert als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Im Gesamtjahr 2017 waren die Einbruchszahlen, die von den Notruf- und Serviceleitstellen des Sicherheitsdienstleisters bundesweit bei seinen Kunden erfasst worden waren, um 15 Prozent zurückgegangen      mehr...


Toxische Papiere gefährden Datenschutz

23.04.2018 · Autor: Guhl, Andreas

Anlass: DSGVO

Die „Europäische Datenschutzgrundverordnung“ (DSGVO) hat in Marketing-, Vertriebs- und Rechtsabteilungen von Unternehmen ein mittleres Erdbeben ausgelöst. Die Herausforderungen sind immens. Und die Uhr tickt: In wenigen Wochen tritt die DSGVO in Kraft. Die meisten Unternehmen konzentrieren sich jedoch bei der Umsetzung der neuen Verordnung auf ihre digitalen Daten. Völlig außer Acht gelassen wird dabei, dass die DSGVO genauso für Daten in Papierform gilt. Hier bestehen erhebliche rechtliche Risiken.      mehr...


Technische Unterstützungsmöglichkeiten zur Lagebilderstellung

10.04.2018 · Autor: Prof. Marcel Kuhlmey

Anlass: Neues Konsolidierungstool

Schlagwörter: Lagebild, Sicherheitslage, Datenverarbeitung

Die nationale und internationale Sicherheitslage verändert sich täglich. Für die Bewertung der vorhandenen Informationen und Daten greifen die Unternehmen auf Dienstleister zurück, die individuelle Lagebilder erstellen, da die hierfür erforderlichen personellen Ressourcen nicht oder nur in einem begrenzten Maße zu Verfügung stehen. Insofern sind innovative, technische Lösungen eine wesentliche Unterstützung für professionelles Handeln im Sicherheitsbereich.      mehr...


Tschetschenische Gruppen mit Kriminalitätspotential

21.03.2018 · Autor: Prof. Dr. Dienstbühl, Dorothee

Anlass: Prozess in Berlin / Beobachtung des BKA

Schlagwörter: Guerilla Nation Vaynakh, Nordkaukasus , Hells Angels, Rockergruppen

Seit einigen Jahren etablieren sich kaukasische Netzwerke in Geschäftsbereichen der Organisierten Kriminalität. Sie drängen damit in Gebiete von Rockergruppen und stellen mit einem eigenen Club eine Konkurrenz, gleichzeitig paktieren sie mit anderen Clubs. Daneben besitzen sie Bezüge zur islamistischen Ideologie und entsprechenden Netzwerken. Dieser Mix aus krimineller Diversität, extremistischer Ideologie und Gewaltbereitschaft stellt die Sicherheitsbehörden vor eine Herausforderung.      mehr...


Räumungen und Evakuierungen von Immobilien

26.02.2018 · Autor: Prof. Dr. Kuhlmey, Marcel

Anlass: Räumungen und Evakuierungen

Schlagwörter: Räumung , Evakuierung

Die Ereignisse der letzten Jahre zeigen immer wieder die Aktualität und Bedeutung dieser Thematik. Der Anschlag im Olympia-Einkaufszentrum in München mit acht Toten, 80 Todesopfer nach dem Hochhausbrand in den Grenfell Towers in London sowie die immer wiederkehrenden Bombenfunde aus dem Zweiten Weltkrieg erfordern schnelles und professionelles Handeln von den Sicherheitsverantwortlichen. Nur durch eine gute Vorbereitung und Zusammenarbeit aller Akteure ist es möglich Immobilien zu evakuieren.      mehr...


Die Masche mit den Marken – DPMA warnt vor „irreführenden Zahlungsaufforderungen“

21.01.2018 · Autor: Dr. Matthias Kopp

Anlass: Warnung des DPMA und anderer Institutionen

Schlagwörter: Marken, Markenschutz, DPMA, Warnung

Schon seit Jahren warnt das Deutsche Patent- und Markenamt vor Schreiben im Zusammenhang mit Markenschutzrechten. Diese werden vor allem an Inhaber entsprechender Rechte versandt, um sie zu Zahlungen zu bewegen. Der Beitrag erklärt die Hintergründe und zeigt, worauf Betroffene achten sollten.      mehr...


Interview mit Arne Schönbohm, Präsident des BSI

22.11.2017 · Autor: Assmann, Stefanie

Anlass: Interview mit Arne Schönbohm

Schlagwörter: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, BSI, Interview

Seit Februar 2016 leitet Arne Schönbohm das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Bereits 1991 errichtet, wurden dem BSI mit dem IT-Sicherheitsgesetz aus dem Jahr 2015 sehr weitgehende Aufgaben und Befugnisse eingeräumt, um der zunehmenden Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologie Rechnung zu tragen. Je abhängiger der Mensch von der Informationstechnik ist, desto mehr stellt sich die Frage nach deren Sicherheit.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-