Boorberg Verlag

B.5 Prävention - Sonstige Maßnahmen

Insgesamt 32 Fachbeiträge

Jahr
2018 (3)
2017 (7)
2016 (6)
2015 (7)
2014 (1)
2013 (2)
2012 (1)
2007 (1)
2006 (1)
2005 (1)
mehr >>

Autor
Sonntag, Susanne (7)
Vögele-Ebering, Tilman (4)
Budde-Siegel, Stefan (2)
Bückmann, Anna Kristina (2)
Uhl, Horst (2)
Bartz, Reinhard (1)
Dr. Lindner, Joachim (1)
Feuerlein, Hermann (1)
Fischer, Dr. Daniel J. (1)
Friese, Birgit (1)
mehr >>

Zahl der Fahrradunfälle weiter hoch: Hier wird's gefährlich

15.10.2018 · Autor: Vögele-Ebering, Tilman

Schlagwörter: Straßenverkehr, Prävention, Unfall, Fahrrad

Immer mehr Menschen steigen aufs Fahrrad. Das hält fit, schont die Umwelt und führt auf Kurzstrecken oft schneller ans Ziel als das Auto. Die Kehrseite des Trends ist eine gleichbleibend hohe Zahl von Unfällen mit Radfahrern im Straßenverkehr. Im Jahr 2017 wurden mehr als 79.000 verletzt und 382 Radler getötet; 36 Prozent starben nach einer Kollision mit einem Pkw, 26 Prozent nach einem Alleinunfall. Stefanie Ritter, Unfallforscherin bei DEKRA sagt, wo Radfahrer besonders aufpassen müssen.      mehr...


Neue Mängelkategorie bei der HU: „Gefährlicher Mangel“

29.05.2018 · Autor: Vögele-Ebering, Tilman

Schlagwörter: Hauptuntersuchung, Fahrzeug, Mängelkategorie, Gefährlicher Mangel, DEKRA

Bei der Hauptuntersuchung eines Fahrzeugs gibt es nun die zusätzliche Kategorie „Gefährlicher Mangel“. Die Neuerung wurde am 20. Mai 2018 im Zuge der EU-Harmonisierung in nationales deutsches Recht umgesetzt. Dabei wird eine Fahrt direkt nach Hause oder zur Reparatur noch als vertretbar angesehen.      mehr...


Flüssiggasanlagen in Wohnmobilen

Die Sachverständigenorganisation DEKRA rät Haltern von Wohnmobilen beim Wechsel von üblichen Gasflaschen zu Tanks in Flaschenform zur Vorsicht. Werden beim Umstieg auf Tanks in Flaschenform die gesetzlichen Anforderungen nicht beachtet, kann die für Gasanlagen erforderliche Prüfbescheinigung nicht erteilt werden.      mehr...


Mit Tax Compliance auf Nummer sicher

19.12.2017 · Autor: Thomas, Dr. Stephanie

Anlass: Steuerhinterziehung

Schlagwörter: Steuerliche Vorgaben, Tax Compliance , Tax CMS

Gesetze, Urteile, Vorschriften: Ständig wechselnde Vorgaben machen es Firmen schwer, in Steuerangelegenheiten auf dem Laufenden zu bleiben. Für Unternehmen steigt der Handlungsdruck. Immer mehr Firmen minimieren die steuerlichen Risiken mit Hilfe eines Tax Compliance Management Systems (Tax CMS). Dabei handelt es sich um eine Art Leitfaden der dazu dient, alle steuerrelevanten Prozesse zu optimieren und zu überwachen.      mehr...


Mitgehangen, mitgefangen!

11.12.2017 · Autor: Fischer, Dr. Daniel J., Warlich, Dr. Anke

Anlass: Steuerhinterziehung

Schlagwörter: Steuerhinterziehung , Steuerfahndung, Beihilfe zur Steuerhinterziehung, Strafbarkeit

Dem Fiskus bleibt kaum etwas verborgen. Nicht nur durch den Ankauf von Steuer-CDs, sondern auch durch den Einsatz automatisierter Kontrollverfahren und anonyme Anzeigen kommen Steuerhinterziehungen immer häufiger ans Licht, jüngst auch durch journalistische Recherchenetzwerke („Panama Papers“, „Paradise Papers“). Steuerfahnder nehmen nicht nur Täter, sondern vermehrt auch Helfer und Beteiligte ins Visier. Das Ziel: Steuerhinterziehung soll genauso hart bestraft werden wie andere Delikte.      mehr...


Sicher Fahren im Herbst

09.10.2017 · Autor: Vögele-Ebering, Tilman

Anlass: Sicher Fahren im Herbst

Schlagwörter: Herbst, Auto, Fahrbahn, Glätte, Verkehr

Im Herbst müssen sich Autofahrer wieder mehr auf glatte, verschmutzte Fahrbahnen einstellen, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Schon die Kombination von Nieselregen und Laub kann Fahrbahnen in gefährliche Rutschbahnen verwandeln. Vorsicht ist auch geboten, wo landwirtschaftliche Fahrzeuge unterwegs sind.      mehr...


Veredelung von Schutzkleidung – Typische Fehler

20.09.2017 · Autor: Budde-Siegel, Stefan

Anlass: Veredelung von Schutzkleidung

In Zeiten der Corporate Identity als Kommunikationskonzept nimmt das Erscheinungsbild eines Unternehmens in der Öffentlichkeit, in dem sich die Philosophie des Unternehmens sowie das Leistungsangebot und die Arbeitsweise zeigen, einen hohen Stellenwert ein. Tatsächlich gibt es neben der Corporate Identity auch gute Gründe, Arbeitskleidung zu beschriften, z.B. um Tätig- oder Zuständigkeiten der jeweiligen Person anzuzeigen und Verwechselungen im Notfall zu vermeiden.      mehr...


Manipulierte Bilder erkennen

20.06.2017 · Autor: Malyska-Allerheiligen, Tina

Anlass: Manipulierte Bilder und Filmaufnahmen

Schlagwörter: Falsche Bilder, Information, Fake News, Manipulation, Bild

Kommt es irgendwo auf der Welt zu einer größeren Gewalttat oder verwüstet eine Naturkatastrophe ganze Landstriche, machen binnen kurzer Zeit Fotos und Filmaufnahmen angeblicher Augenzeugen die Runde. Dabei gilt: Je spektakulärer das Bild und je unklarer die Lage, desto größer die Verbreitung. Oft reicht schon die Verwendung des jeweils beliebtesten Hashtags, um falsche Bilder in den Umlauf zu bringen.      mehr...


Verdeckte Überwachung von Arbeitnehmern

Die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten zur Aufdeckung von Straftaten (vgl. § 32 Abs. 1 Satz 2 BDSG) setzt lediglich einen „einfachen“ Verdacht im Sinne eines Anfangsverdachts voraus, der allerdings über vage Anhaltspunkte und bloße Mutmaßungen hinausreichen muss (BAG). Im vorliegenden Fall kam es im Ersatzteillager eines Kfz-Vertragshändlers immer wieder zu Fehlbeständen, woraufhin der Arbeitgeber eine Videokamera installieren ließ.      mehr...


Übergriffe im Alltag Teil 1: „Awareness“ und „EDC“

08.03.2017 · Autor: Kulow, Dr. Arnd-Christian

Anlass: Übergriffe im Alltag

Schlagwörter: every day carry, Verteidigung, Abwehr, Schutzmaßnahmen, Risikoanalyse, Selbstverteidigung

Terror, Einbrüche, Übergriffe – Wie sicher ist Deutschland?, fragt Report Extra aus Mainz in der Sendung zu Jahresbeginn. Selbstverteidigungskurse boomen, Pfefferspray wird knapp, die Nachfrage nach Messern steigt. An dieser Stelle soll in mehreren Beiträgen der Frage nachgegangen werden, was gegen befürchtete Übergriffe im Alltag an Schutzmaßnahmen legal möglich und vielleicht auch zweckmäßig ist. Im Anglo-Amerikanischen hat sich dazu der Begriff „every day carry“ oder einfach „EDC“ etabliert.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-