Boorberg Verlag

D.2 Fachspezifische Themen - Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz

Insgesamt 51 Fachbeiträge

Jahr
2016 (2)
2015 (6)
2011 (1)
2008 (6)
2007 (8)
2006 (13)
2005 (6)
2004 (9)

Autor
Schroeder, Jonny (29)
Uhl, Horst (10)
Sigesmund, Michael (3)
Sonntag, Susanne (2)
Andreas Raab (1)
Budde-Siegel, Stefan (1)
Bückmann, Anna Kristina (1)
Dienstbühl, Dr., Dorothee (1)
Hund, Klaus (1)
Kellermeyer, Sabine (1)
mehr >>

Workplace Violence: Bedrohungsmanagement in Behörden und Unternehmen

07.07.2016 · Autor: Dienstbühl, Dr., Dorothee

Anlass: Angriff auf Mitarbeiter

Schlagwörter: Bedrohungsmanagement, Workplace Violence, Mobbing

Seit Jahren beklagt der Deutsche Beamtenbund eine stetige Zunahme an körperlichen Angriffen auf Mitarbeiter in diversen Behörden. Auch Unternehmen mit direktem Kundenbezug klagen immer häufiger über Drohgebärden und aggressive Umgangsformen. Entsprechend tendieren immer mehr private wie öffentliche Einrichtungen dazu, ein eigenes Bedrohungsmanagement zu etablieren.      mehr...


Kein Arbeitsunfall: Sturz im Hotelzimmer

06.03.2016 · Autor: Kellermeyer, Sabine

Anlass: Urteil des Sozialgerichts Düsseldorf – S 31 U 427/14

Schlagwörter: Dienstreise, Hotelzimmer, Sturz, Arbeitsunfall, Haftung

Ein Sturz bei einem nächtlichem Toilettengang im Hotelzimmer während einer Dienstreise kann nicht als Arbeitsunfall anerkannt werden. So urteilte das Sozialgericht Düsseldorf. Der innere oder sachliche Zusammenhang mit der versicherten beruflichen Tätigkeit sei nicht gegeben.      mehr...


Infektionsschutz für Einsatzkräfte

26.09.2015 · Autor: Budde-Siegel, Stefan

Anlass: Vermeidung von Infektionsgefahren für Einsatzkräfte von Feuerwehren, Polizei, Security und Hilfeleistungsorganisationen beim Umgang mit Asyl suchenden Personen.

Schlagwörter: Flüchtlinge, hygienische Bedingungen, psychologische Bedingungen, soziale Bedingungen, Infektionsschutz, ärztliche Versorgung, Flüchtlingslager, Info-Blatt

Flüchtlinge, die in Deutschland Asyl, Hilfe und Zuflucht suchen, haben oft eine lange Odyssee hinter sich. Sie kommen aus überfüllten Flüchtlingslagern mit vielen tausenden Menschen oder/und aus Kriegsgebieten ohne ausreichend Wasser, sanitäre Anlagen und ärztliche Versorgung. Wenn Menschen auf engstem Raum und unter schwierigsten hygienischen, sozialen und psychologischen Bedingungen zusammenleben, dann besteht auch immer ein hohes Risiko für die Verbreitung von Krankheiten und die Ansteckung mit Infektionskrankheiten. Dies gilt sowohl für die Flüchtenden, als auch für die helfenden Personen.      mehr...


Betriebsärztliche Grippeschutzimpfung: Impfschaden ist kein Arbeitsunfall

11.09.2015 · Autor: Sonntag, Susanne

Anlass: Sozialgericht Dortmund, Urteil vom 05.08.2014, Az.: S 36 U 818/12

Schlagwörter: Grippeschutzimpfung, Ansteckungsgefahr, allgemeine Gesundheitsfürsorge , Sozialgericht , Arbeitsunfall, Betriebsarzt

Ein Impfschaden infolge einer betriebsärztlichen Grippeschutzimpfung ist nicht bereits deshalb als Arbeitsunfall zu entschädigen, weil die Impfung auf Veranlassung des Arbeitgebers durch den Betriebsarzt erfolgt.      mehr...


Erste Hilfe bei Hitzenotfällen

08.08.2015 · Autor: Öxle, Christoph

Anlass: Rekordhitze in Deutschland

Schlagwörter: Erste Hilfe, Hitzenotfall, Hitzschlag, Sonnenstich, Hitzeerschöpfung, isotonische Lösung

Deutschland erlebt 2015 eine Hitzeperiode auf Rekordniveau. Ob die Hitzeperiode ähnlich dramatisch verläuft wie der Hitzesommer 2003, mit europaweit rund 70.000 Todesopfern, ist zum heutigen Zeitpunkt unklar. Frage: Könnten Sie einen Hitzschlag (Lebensgefahr) von einer weniger gefährlichen Hitzeerschöpfung unterscheiden? Was sind die empfohlenen Erste-Hilfe-Maßnahmen? Lesen Sie hier einen Auszug aus dem neu erschienenen Praxishandbuch Security mit praktischer Erste Hilfe Anleitung für Hitzenotfälle.      mehr...


Ab 1. Juni: Neue Betriebssicherheitsverordnung

09.05.2015 · Autor: Sonntag, Susanne

Anlass: Ab dem 1. Juni 2015 gilt die neue Betriebssicherheitsverordnung – BetrSichV.

Schlagwörter: Betriebssicherheit, Arbeitsschutz, Gefährdungsbeurteilung, Schutzziele, Gesundheitsschutz, überwachungsbedürftige Anlagen, Arbeitsmittel

Die neue Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (BetrSichV) gilt ab dem 1. Juni 2015. Sie dient der Umsetzung von EG- Richtlinien und internationalen Übereinkommen. Ein Schwerpunkt sind weiterhin aber auch die nationalen Regelungen für sogenannte überwachungsbedürftige Anlagen.      mehr...


Neue Arbeitsstättenverordnung – mehr Schutz für Arbeitnehmer?

07.02.2015 · Autor: Bückmann, Anna Kristina

Anlass: Entwurf der Bundesregierung zur Arbeitsstättenverordnung

Schlagwörter: Arbeitsstättenverordnung, Arbeitsplatz, Gesetzesentwurf, Tageslicht, Spint, Kleiderablage, Arbeitnehmer, Bundesregierung, Nahles

Tageslicht am Arbeitsplatz, die Überprüfung von Heimarbeitsplätzen und einen Spind für jeden Mitarbeiter – das sind nur einige der geplanten Änderungen im Entwurf zur Arbeitsstättenverordnung der Bundesregierung. Kritik an den neuen und klaren Vorgaben kommt vor allem von den Arbeitgeberverbänden. Die Zustimmung des Bundesrats steht noch aus.      mehr...


Dienstunfall – Grippeschutzimpfung kann dienstliche Veranstaltung sein

19.01.2015 · Autor: Andreas Raab

Anlass: Urteil des BVerwG vom 29.08.2013 – 2 C 1.12

Schlagwörter: Dienstunfall, Grippeschutzimpfung , Arbeitsunfall

Kann die Infizierung durch eine Grippeschutzimpfung ein Dienstunfall sein? Ja, entschied das Bundesverwaltungsgericht (Urteil vom 29.08.2013 – 2 C 1.12), wenn die Krankheit in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist. Die Impfung sei als dienstliche Veranstaltung zu verstehen.      mehr...


GHS -Spaltenmodell

30.12.2011 · Autor: Jonny Schröder

Anlass: GHS -Spaltenmodell

Schlagwörter: Gefahrstoffe, GHS-Spaltenmodell

GHS ist das Global Harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Als Hilfe bei der Beurteilung, welche Surrogate in Frage kommen, hat das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) das Spaltenmodell entwickelt.      mehr...


Reform der Unfallversicherung

15.07.2008 · Autor: Jonny Schröder

Anlass: Unfallversicherungsmodernisierungsgesetz

Schlagwörter: Arbeitssicherheit, Berufsgenossenschaften, Unfallversicherung

Das Unfallversicherungsmodernisierungsgesetz (UMVG) sieht durchgreifende Reformen vor und soll ab 2009 in Kraft treten. Die Dienstleistungsbranche wird mit steigenden Beiträgen zu den gewerblichen Berufsgenossenschaften rechnen müssen.      mehr...


<< Erste< zurück123weiter >Letzte >>

-