Boorberg Verlag

Neues WLAN-Gesetz – Das Ende der Störerhaftung

Kurz vor knapp einigte sich die Koalition Ende Juni 2017 auf ein WLAN-Gesetz. Im September passierte das Gesetz auch den Bundesrat. WLAN-Betreiber müssen künftig nicht mehr die Abmahnkosten tragen, wenn Dritte über ihren Anschluss illegales Filesharing betrieben haben. Neu geschaffen wird dagegen ein Anspruch geschädigter Rechteinhaber gegen WLAN-Anbieter auf Sperrung konkreter Internetseiten. Ein freier Zugang zum Internet ist damit leider immer noch nicht gewährleistet.      mehr...

ASIS Germany e.V. Konferenz 2017: Sicherheit in all ihren Facetten

bb

Erhöhtes Brandrisiko ist umstritten

bb

Wichtige Änderung § 81a StPO: Entnahme einer Blutprobe

Die ASIS Germany e. V. Konferenz im Rückblick: Sicherheitsverantwortliche aus Wirtschaft und Gesellschaft sehen sich immer neuen Herausforderungen gegenüber. Ob die Folgen des Brexit, die Auswirkungen der aktuellen Politik Chinas, oder Bedeutung einer fundierten Security Intelligence – die Volatilität des Sicherheitsumfeldes macht praxisnahe Lösungsansätze erforderlich. Diese standen im Mittelpunkt der diesjährigen Sicherheitskonferenz von ASIS Germany e. V.      mehr...

Seit Jahren wird über die Gefahren der Wärmedämmung, welche aus Mineralölprodukten gewonnen wird, diskutiert. Neben den Wärmedämmeigenschaften, die helfen Energie zu sparen und den günstigen Herstellungskosten, wird von Experten oft die Meinung vertreten, dass diese Bauprodukte das Brandrisiko immens erhöhen, unter Fachleuten ist dies jedoch umstritten.      mehr...

Wichtige Änderung § 81a StPO: Durch Gesetz vom 23.03.2017 (BGBl. I S. 3202) wurde § 81a Abs. 2 StPO geändert. Damit kann die Polizei in bestimmten Fällen ohne eine richterliche Anordnung die Entnahme einer Blutprobe anordnen.      mehr...

Frühere Beiträge 123